Zum Inhalt springen

#010 Steakrestaurant THEO´S, Hamburg

Wenn Peter Sikorra von Essen und insbesondere von Fleisch spricht, leuchten seine Augen und es hört sich romantischer an als manch eine Liebesgeschichte.

Peter Sikorra ist Küchendirektor im Hotel Grand Elysée in Hamburg und Küchenchef des hauseigenen Steak Restaurants „THEO´S“. Serviert wird ausschließlich Prime Beef von ausgewählten Rindern aus den USA, Irland und Deutschland. Aber was bedeutet eigentlich Prime Beef?

Von Fleischermeistern der hauseigenen Fleischerei wird das Rindfleisch, das von Rindern eigener Vertragsbauern stammt, welche die Rinder nach art- und tiergerechten Vorgaben halten,  zugeschnitten und durchläuft einen individuellen Trocken-Reifungsprozess – das Dry Aging. Bis zu 42 Tage wird das Fleisch bei einer kontrollierten Temperatur am Knochen gereift. Höre im Podcast, wie Peter Sikorra von der Zubereitung der Steaks im 800°C heißen Southbend-Ofen spricht und erlebe seine Leidenschaft für Fleisch und guten Geschmack.

Zum Hintergrund ist noch anzumerken, dass das Grand Elysée ein Familienbetrieb ist. Eigentümer ist Eugen Block, ein erfolgreicher Unternehmer, nach dem u.a. auch die Block House Steak Restaurants und die Jim Block Burger Restaurants benannt sind, die allesamt zur Block Gruppe gehören. Er ist ständig am Puls der Zeit und sucht nach neuen Trends und Möglichkeiten, die Gastronomie weiter nach vorne zu bringen. Zusammen mit Herrn Sikorra arbeitet er momentan an einem Kochbuch über Garniturküche.

Lerne Peter Sikorra jetzt im Podcast persönlich kennen und finde heraus, was Prime Beef bedeutet und erfahre die Geschichte hinter der Geschichte!

 

Website THEO´s

Website BLOCK Gruppe

Auguste Escoffier

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.