Zum Inhalt springen

#021 Renkli, Leipzig

Er trägt das Herz auf der Zunge und ist so herrlich direkt, unverschnörkelt und bodenständig und genau das macht ihn und seine Bar aus.

Fatih Demirbas ist in Rheinland Pfalz als Sohn Türkischer Gastarbeiter geboren und in Quedlinburg im Harz aufgewachsen. Vor 1,5 Jahren eröffnete er in Leipzig ganz leise aber mit großem Aufsehen seine Weinbar Renkli „Wein und Angst“.

Fast jeden, der im Renkli ein und aus geht kennt Fatih persönlich. Spätestens nach dem ersten Besuch schließt Fatih seine Gäste in sein Herz und nimmt sie gefühlt in seine Familie auf. Im Interview spricht er über die besondere Atmosphäre in seiner Bar, die Offenheit, die er seinen Gästen gegenüber bringt und das Vertrauen, dass seine Gäste ihm schenken.

Die fachlichen Kenntnisse über Wein hat er in der Hochschule in Geisenheim gelernt.

Auf welch unglaubliche Weise er sich entschieden hat, seine Bar in Leipzig zu eröffnen und was es mit dem Namen auf sich hat, erzählt er in der bislang vermutlich lustigsten und emotionalsten Theken Talk Folge!

Facebook: Renkli

Website Karthäuserhof (Riesling)

Website Gabriel Glas

 

2 Kommentare

  1. Ach wie schade, leider sind die Hintergrundgeräusche lauter als alles andere … man versteht fast nichts.

    • AK AK

      Vielen Dank für dein Feedback! Ja das stimmt, die Hintergrundgeräusche sind sehr laut. Leider konnte ich diese trotz Überarbeitung nicht weiter herausfiltern, aber ich werde in Zukunft noch mehr darauf achten, die Interviews in einem Raum ohne Hintergrundkulisse zu führen. Ich hoffe du hörst weiter rein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.