Zum Inhalt springen

#047 Teil 1: Schindlerhof, Nürnberg

Klaus Kobjoll ist ein Querdenker, er hinterfragt alles und schafft so ein innovatives und begeisterndes Umfeld für seine Mitarbeiter und seine Gäste im Schindlerhof bei Nürnberg. Zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter beweist er, dass auch in der Gastronomie und Hotellerie mit einer guten Mitarbeiterphilosophie hohe Gewinne und große Erfolge erzielt werden können.

Jedes Jahr misst sich der Schindlerhof mit Betrieben aus allen Branchen in ganz Deutschland und wird regelmäßig zum besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Die Teilnahme an Wettbewerben hat im Schindlerhof System. Dabei geht es Klaus Kobjoll darum, eine Stolzkultur für die Mitarbeiter zu schaffen und von der Routine abzulenken.

Für die Auswahl seiner „Human Stars“ lässt er sich Zeit, so dauert das Einstellungsverfahren neuer Mitarbeiter mehrere Monate. Statt Motivation wird durch festgelegte Rituale der Wertschätzung die Leistung der Mitarbeiter noch gesteigert.

Im ersten Teil des Interviews verrät Klaus Kobjoll

… wie er aufgewachsen ist

… warum Pächter Unternehmer zweiter Klasse sind

… Rituale der Wertschätzung, die jeder Gastronom einführen kann

… sein Verständnis von Mitarbeiterführung

… das Ideenmanagement, die Fehlerkultur und die Mitarbeiterbewertung des Schindlerhofs!

Höre dir jetzt den ersten Teil des Interviews an und schreibe mir gerne, was du ab sofort in deinem Betrieb umsetzen wirst!

Seine Erfahrungen teilt Klaus Kobjoll übrigens auch in Seminaren und Büchern:

Website Schindlerhof
Website Klaus Kobjoll

 

 

Subscribe on Android

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.