Zum Inhalt springen

#022 Der kleine Flo, München

Mit steigender Anzahl der Burger-Restaurants steigt auch die Qualität und vor allem die Kreativität! Julia und Flo haben in München das erste Tapas-Burger-Restaurant Der kleine Flo eröffnet. Aus 27 Mini-Burgern, Mini-Beilagen und Mini-Desserts kann sich hier jeder seine Lieblingskreation zusammenstellen.

Kennen gelernt haben sich Julia und Flo 2006 in Kanada, wo auch der Traum geboren ist, ein eigenes Restaurant zu eröffnen. Die konkrete Idee, ein Tapas-Burger-Restaurant zu eröffnen entstand dann 2012 in Malaga während einem weiteren Auslandsaufenthalt.

Dass die beiden schon viel gereist sind zeigt sich auch in ihrer Speisekarte, die neben den Burger-Klassikern auch geschmackliche Ausflüge in andere Kulturen bietet, z.B. Koreanisch-Japanische Fusion Burger, Hamburguesa Espanola mit Datteln im Speckmantel. Der kleine Flo hat für jeden Geschmack etwas zu bieten und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Im Interview beschreibt Julia die Anfänge des kleinen Flo und hat 3 Tipps für alle Gründer in der Gastro!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.